Top 7: Die besten Casino Resorts unter tropischer Sonne

Article Image

23.11.2017

In Zeiten von Online Casinos haben es altehrwürdige Casinohäuser zuweilen schwer. Doch so komfortabel und zeitlos es sein mag, Roulette, Blackjack, Poker & Co. in den eigenen vier Wänden oder unterwegs auf dem Smartphone zu spielen – so reizvoll kann sich eine Reise in eines der exotischen Spielerparadiese auf der Welt gestalten.

Wenn Sie den Strandurlaub mit einer gepflegten Partie Poker kombinieren oder neben der Fotojagd auf die Big Five auch auf die Jagd nach Full House und Royal Flush gehen möchten, können Sie bald die Koffer packen: Wir stellen Ihnen eine Reihe aufregender Casino Resorts in aller Welt vor, in deren Hallen es Ihnen die Sprache verschlagen dürfte.

7. Südafrika

Sun City South Africa CasinoFoto: www.sun-city-south-africa.com

Das südlichste Land des Schwarzen Kontinents bietet unglaubliche Naturschönheiten, vielfältige Kultur und Abenteuer zu Land und zu Wasser. Hinzu kommt, dass Sie Strandurlaub oder Safari-Abenteuer mit spannenden Spielerlebnissen in Casinos verbinden können. So erwartet Sie in Brakpan, etwa 150 Kilometer von der südafrikanischen Hauptstadt Johannesburg entfernt, das Sun City. Der gewaltige Komplex, den viele als afrikanisches Las Vegas bezeichnen, beherbergt gleich zwei Spielcasinos sowie einen Freizeitpark, einen Golfplatz und ein Theater. In Sun City können Sie sich an 60 Spieltischen und über 1700 Automatenspielen vergnügen. Das angeschlossene Luxushotel Palace of the Lost City zählt zu den weltweit besten Unterkünften; eine Nacht im Doppelzimmer ist in der Nebensaison schon ab umgerechnet 150 Franken zu haben.

Zwei Stunden von Johannesburg entfernt liegt Klerksdorp. Dort befindet sich das Rio Casino Resort mit sage und schreibe 24.000 Quadratmetern Spielfläche, bestens ausgestattet mit Slot Machines (274 Automatenspiele). Bei den Tischspielen hat sich das Glücksspielhaus auf Poker spezialisiert. Sonntags finden hier Pokerturniere statt, das Buy-In steht bei 500 Rand (40 CHF).

6. Bahamas

Atlantis Casino Bahamas

Eines vorweg: Die Inselgruppe in der Karibik ist nicht die günstigste Variante für eine Kombination aus Palmen- und Pokerurlaub, aber eine der schönsten. Geboten wird das ganze Spektrum an Aktivitäten und Vergnügungen, die mit Wasser zu tun haben: Wassersport, Tauchen, Schnorcheln – auf Wunsch in Begleitung von Delfinen und anderen tropischen Meeresbewohnern.

Gute Casinos finden Sie auf allen Inseln. Folgen Sie einfach den Spuren von James Bond und suchen Sie die Insel Paradise Island – wie es James Bond alias Daniel Craig im Kinoschlager „Casino Royale“ tat. Hier erwartet Sie das Atlantis Resort mit Hotels, Pools und einem der grössten Wasserparks der Welt. Das Hauptcasino bietet Ihnen an mehr als 85 Tischen Blackjack, Craps, Roulette & Co. In Sachen Poker werden Three Card Poker Progressive und Ultimate Texas Hold´em gespielt und regelmässig Pokerturniere organisiert. Sie möchten lieber unter freiem Himmel sein? Kein Problem, an einem der Pools wird Grosses Spiel gleich neben dem erfrischenden Nass angeboten. Und bleiben Sie entspannt: Das Hauptcasino hat rund um die Uhr geöffnet.

5. Dominikanische Republik

Hard Rock Hotel Punta CanaFoto: Hard Rock Hotel Punta Cana Facebook

Eine top Casino-Destination in der Karibik ist die Dominikanische Republik. Hier bieten viele grosse Hotels Glücksspiele in ihren Casinos an. Allein in Punta Cana gibt es 18 Casinos, zumeist in den Ferienresorts, das grösste ist das Hard Rock Hotel & Casino in Playa el Macao. Darin gibt es auf 4.181 Quadratmetern Glücksspiele und 450 Spielautomaten. Santo Domingo wartet mit zwölf Casinos auf. Die grössten sind das Hotel Jaragua Renaissance und das eigenständige Casino Hispaniola. In Puerto Plata bietet das Ocean World Casino in Cofresí eine umfassende Auswahl an Glücksspielen, daneben gibt es tropische Musikshows, eine Lounge und Disco. Hier können Sie bis in die frühen Morgenstunden tanzen und spielen.

4. Macau

Macau Galaxy Casino

Macau wird häufig als Monte Carlo oder Las Vegas des Ostens bezeichnet. Tatsächlich machten die Casinos hier bereits im Jahr 2013 sechsmal so viel Umsatz wie die in Las Vegas. Wenn Sie in das Glücksspielerparadies Macau reisen, können Sie eine einmalige Mischung aus Asien, Glücksspiel und europäischem Einfluss erleben – Macau war bis 1999 portugiesische Kolonie.

Einmalig auf der ganzen Welt ist das Resort-Hotel-Casino The Venetian Macao mit 39 Stockwerken und 3000 Suiten. Eingerahmt wird es vom Nachbau venezianischer Kanäle mit Gondeln. Das Dekor ist im venezianischen Stil gehalten; eingefügt in die Ausstattung sind jedoch überall in Casinonähe die chinesischen Glücksbringer Drache und Fisch.

3. Singapur

Marina Bay Sands Casino

Als Tourist dürfen Sie die Casinos in dem asiatischen Stadtstaat kostenlos betreten. Im Casino Resort Marina Bay Sands können Sie sich an rund 1.000 Spieltischen und 1.400 Automaten nach Herzenslust austoben. Neben dem Spielerlebnis gehören ein Kunst- und Wissenschaftsmuseum sowie drei jeweils 55-stöckige Hoteltürme zu den Attraktionen. Darüber hinaus werden Hotelgästen und Besuchern jede Menge Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants mit Sterneküche geboten. Auch auf der Singapur vorgelagerten Insel Sentosa gibt es mit Resorts World Sentosa einen gewaltiges Casino Komplex mit zahlreichen Attraktionen. Das gesamte Areal ist über 15.000 Quadratmeter gross.

2. Puerto Rico

Ritz Carlton Puerto RicoFoto: www.ritzcarlton.com

Wenn es Sie in die Karibik zieht und Sie gerne am Spieltisch sitzen, sollten Sie San Juan in die Reiseplanung einbeziehen. Das Ritz-Carlton in der puerto-ricanischen Hauptstadt verfügt über 416 Zimmer, fünf Restaurants und einen riesigen Pool mit Blick aufs Meer. Das hoteleigene Casino hat täglich von 10:00 bis 5:30 Uhr geöffnet. Der Spielbetrieb an den Tischen beginnt ab 12:00 Uhr mittags und umfasst Blackjack, Roulette, Poker und Baccarat. Hinzu kommen 329 Automaten mit verschiedenen Einsätzen und Spielen.

1. Madeira

Madeira CasinoFoto: www.visitfunchal.pt

Ewiger Frühling, gesundes Klima – und ein spektakuläres Casino: Die portugiesische Insel Madeira bietet gleichermassen Palmen und Poker. Sehenswert ist in der Hauptstadt Funchal das Luxushotel Reid’s Palace. Es stammt aus dem Jahr 1891 und zählt zu den top Hotels weltweit.

Das Casino da Madeira befindet sich im tropischen Garten des Pestana Park Resort Hotels. Entworfen wurde der spektakuläre Bau vom brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer. Im Grossen Spiel können Sie hier amerikanisches Roulette, Blackjack sowie Poker spielen. Mehr als 200 Spielautomaten mit elektronischem Roulette sowie Video-Spielautomaten machen aber auch das kleine Spiel interessant.