Millennials und Online-Glücksspiel

Millennials und Online-Glücksspiel

03.04.2018

Millennials sind diejenigen unter uns, die im Zeitraum zwischen 1980 und 2000 geboren wurden. Sie befinden sich in ihren frühen Zwanzigern beziehungsweise Dreissigern. Sie sind die ersten, die die Entstehung und Ausbreitung des Internets miterleben durften und von seinen Neuerungen profitieren konnten. Smartphones, Tablets und Hochleistungs-Spielekonsolen sind alles Dinge, die durch das Internet möglich gemacht wurden und den vorherigen Generationen nicht zur Verfügung standen.

Doch nicht nur im Alltag hat diese Entwicklung revolutionäre Änderungen mit sich gebracht. Auch beim Glücksspiel kommen dadurch neue Chancen und Erwartungen auf. Wo man sich früher noch in ein Casino begeben musste, um beim Blackjack, Roulette, Poker oder am Spielautomat abzuräumen, reicht heutzutage eine Internetverbindung und ein Endgerät, um sich dem Spielerlebnis hingeben zu können.

Neuerungen im Casino

Emojiplanet spielautomat NetEnt

Der allseits beliebte Glücksspielautomat beispielsweise wurde in den letzten Jahren zwar ständig weiterentwickelt – vor allem in Bezug auf Design, Anzahl der Spiele und den reibungslosen Ablauf des Spiels. Allerdings hat sich das grundlegende Prinzip der sich drehenden Walzen, die einen bestenfalls einen Gewinn erspielen, nicht wirklich verändert. Diese altmodische Spielweise steht nun mit Einführung des Online Casinos vor einem enormen Wandel, der die gesamte Glücksspielindustrie verändert.

Videospielelemente sickern langsam aber sicher ins Glücksspiel

Millennials videospielen

Dies geschieht nicht zuletzt wegen der Vorlieben der Millennials, die oft im Laufe ihrer Jugend in Videospielen Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Kombinationsfähigkeiten gegen eine künstliche Intelligenz unter Beweis stellen mussten.

Man erkennt deutlich, dass sich diese Elemente, die sonst nur aus Videospielen bekannt waren, immer öfter auch in Casino-Spielen finden lassen. Somit wird das Ergebnis neben dem Glücksfaktor von einem weiteren entscheidenden Faktor beeinflusst: Den individuellen Fähigkeiten der Spieler. Die Spiele werden immer mehr darauf ausgelegt, den Spieler zu fordern und seine Fähigkeiten zu testen, um einen Gewinn zu erzeugen. Dabei stellen sie ihr Können unter Beweis und setzen sich nicht nur gegen den Computer, sondern auch gegen Spieler auf der ganzen Welt durch. Zudem ermöglichen Smartphones und Tablets eine weitere, nie da gewesene Form des Spiels: Sie öffnen die Türen zu Online Casinos und machen es möglich, überall auf dem Planeten, wo es eine Internetverbindung gibt, am Spielerlebnis teilzuhaben.

Doch nicht nur das Spielprinzip wird von den Vorlieben der Millennials beeinflusst. Grafik und allgemeines Design der Casinospiele erinnern immer mehr an Videospiele. Auch dies dient dazu, mehr junge Leute für das Spiel zu gewinnen und dabei Spass haben zu lassen.

Glücksspiel erhält soziale Interaktion

Soziale Interaktion

Die soziale Komponente ist ein weiterer Faktor, auf den Millennials Wert legen. Deshalb wird diese Funktion von den Betreibern der Online Casinos laufend verbessert. Viele Casinos bieten nun auch die Möglichkeit eines Live-Chats. Dieser kann dazu genutzt werden, mit den Mitarbeitern bei Schwierigkeiten in Kontakt zu treten. Das Besondere daran ist aber, dass die Spieler auch die Möglichkeit haben, weltweit miteinander zu kommunizieren. Hierdurch wird das Spielerlebnis um einen weiteren Spassfaktor ergänzt, da man sich untereinander austauschen und Kontakte knüpfen kann.

Aus Alt wird durch Fortschritt Neu gemacht

einarmigen Banditen

Den Eltern der Millennials standen diese Neuerungen nicht zur Verfügung als sie jünger waren und sich im Glücksspiel versuchten. Das heisst nicht, dass sie weniger Spass am Spiel hatten, ihnen standen nur nicht so viele Möglichkeiten offen. Spielautomaten, einarmige Banditen und andere Glücksspiele erforderten nicht allzu viel Geschick, weshalb die Neuerungen, die wir jetzt beobachten dürfen, wirklich bahnbrechend sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Einstellung von Millennials dem Glücksspiel gegenüber sehr von der ihrer Eltern unterscheidet. Diese waren eher darauf aus, bei einem simplen Spiel mit ein wenig Glück grössere und kleinere Summen Geld zu gewinnen. Diese Hoffnung haben Millennials zwar auch, allerdings brauchen sie zusätzlich eine Herausforderung. Wie sie es aus Videospielen kennen, möchten sie ihr Geschick und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, um dafür dann eine Belohnung einzukassieren. Dies bieten Casinos im Web sowie in der echten Welt immer häufiger und auch der Aufbau, die Musik und das Design der Spiele erinnern immer mehr an Videospiele.

Die Zeit der einarmigen Banditen ist zwar keineswegs vorüber. Die Zeit, in der man für sein Glück beide Arme und ein wenig Geschicklichkeit benötigt, hat allerdings gerade erst begonnen.

Casino-AnbieterBonusangebotErfahrungen
1

100% Willkommensbonus bis zu CHF 777

Jetzt dein persönliches Konto auf Casino777.ch erstellen und Bonus von bis zu CHF 777 erhalten, absolut gratis. Folge einfach unserem einfachen Registrierungsprozess und wir schreiben dir sofort deinen Bonus gut.Dein Geschenk wird dir in der Willkommensemail zugesandt, unmittelbar nach der Registrierung.*Der Bonus ist ein per Zufallsverfahren ermittelter Betrag zwischen CHF 5 und CHF 100 und unterliegt 30-fachen Durchspielbedingungen.18+ Es gelten die AGB.

Janine Scheible

Janine Scheible

Redakteurin für Sport, Casinos & Slots

Janine 's Geschichte

Janine Scheible ist Online-Redakteurin bei CasinoSource.ch Glücksspiel und Sportwetten sind seit 20 Jahren Janines berufliche Leidenschaft und gerne teilt unsere Expertin mit Ihnen ihr Know-how mit Beiträgen über aktuelle Trends in den Bereichen iGaming, Sportwetten und Online-Casinos. Dazu gehören auch wichtige Information über die neuesten Slots, Echtgeld-Casinos und Wettanbieter mit Top-Quoten.