High Roller und High Society: VIP-Räume in Spielcasinos

27.07.2018

Luxus und Exklusivität ziehen die Reichen an: In den gehobenen Spielbanken in aller Welt steuern besonders betuchte Gäste gern die VIP-Räume an. Zum einen geht es ihnen um die besonderen Annehmlichkeiten, zum anderen – und vielleicht vor allem – spielt natürlich der Status eine Rolle dabei, sich in derlei begehrte Clubs einzukaufen. Geboten werden den reichsten Männern und Frauen dann unter anderem Live-Shows und 5-Sterne-Restaurants, aber eben auch Glücksspiele mit schwindelerregend hohen Einsätzen.

Casinos wiederum sind derlei Gäste natürlich die liebsten. Deshalb gewähren sie ihren schwerreichen, oft prominenten Kunden eine Sonderbehandlung, um sie bei Spiellaune zu halten. Nicht jedem ist es vergönnt, eine Casino-VIP-Lounge zu besuchen und Glamour, Luxus und Exklusivität mit eigenen Augen zu erleben. Wer doch in Versuchung geraten sollte, könnte sich an einer der folgenden Adresse selbst davon überzeugen.

Glückszahl 32: VIP-Räume im Casinotempel Galaxy Macao

VIP Room im Galaxy Macau

Macau ist eine der besten Adressen für Luxuscasinos überhaupt. Manche behaupten sogar, die ehemalige portugiesische Kolonie habe diesbezüglich Monte Carlo und gar Las Vegas den Rang abgelaufen. Tatsache ist, dass diese Stadt überwiegend vom Glücksspiel und dem damit verbundenen Tourismus aus Hongkong und Festlandchina lebt. Das vielleicht prächtigste Beispiel für den Casino-Boom und VIP-Luxus ist das 2011 eröffnete Casino Resort Galaxy Macau.

Das womöglich beste Luxuscasino der Welt bietet den gut betuchten Besuchern 600 Spieltische und 250 Suiten voller Glamour. Noch eine ganze Spur luxuriöser geht es jedoch im 32. Stockwerk zu. Denn hier befindet sich Sky 32, eine der elitärsten Casino-Lounges auf der Welt. Vom traumhaften Blick über die Stadt einmal ganz abgesehen versammeln sich hier die Reichsten der Reichen unter prunkvollen Kronleuchtern in sechs opulent eingerichteten Räumen zum Glücksspiel. Los geht es mit einem Mindesteinsatz von umgerechnet 1,6 Millionen US-Dollar.

VIP-Räume im Tiger Palace Resort Nepal

Casino im Tiger Palace Resort

Das Tiger Palace Resort befindet sich in der nepalesischen Stadt Bhairahawa im Süden Nepals, etwa 265 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kathmandu. Die Grenze zu Indien hingegen ist nur acht Kilometer entfernt – und sie ist für Inder offen. Damit ist das Luxus-Casino vor allem für schwerreiche indische Geschäftsleute reizvoll. Tatsächlich bietet das Tiger Palace einen ausgesprochen exklusiven VIP-Bereich. Er befindet sich oberhalb der regulären Spielräume und ist nur über einen besonderen VIP-Eingang zugänglich. Wer Einlass gefunden hat, betritt ein Casino im Casino: Es erwarten ihn zwei private Speiseräume, drei verschiedene Spielbereiche, dazu ein Sportwettenbereich sowie eine Bar mit Live-Bühne. High Roller finden hier noch einmal einen eigenen Bereich, in dem sie ganz unter sich bleiben. Die Unterbringung der VIP-Spieler ist nicht minder luxuriös – das Casino bietet exklusive VIP-Villen mit 120 Quadratmetern bestens eingerichteter Wohnfläche und privatem Zugang zum Pool.

Keine Wünsche offen: VIP-Räume im Casino Wien

 Casino Wien

Weit mehr als eine halbe Million Besucher im Jahr verzeichnet das traditionsreiche Casino Wien. Auch der Umsatz erfreut die Betreiber (2015 waren es 82,3 Millionen Euro). Weil der Trend hier eindeutig in Richtung internationale und wohlhabende Gäste geht und gerade High Roller das Angebot im Casino Wien schätzen, haben die Wiener im ersten Stock ihres Casinos einen besonderen VIP-Bereich eingerichtet. Entstanden ist dabei ein Raum mit Clubatmosphäre, in dem sich die betuchten Gäste an American Roulette vergnügen, Blackjack spielen sowie das in Asien so beliebte Macau Baccarat spielen können. Damit sich der Luxus nicht nur auf das Spielerlebnis beschränkt, lässt auch das Gastronomieangebot im Casino Wien keine Wünsche offen: Schon nach elf Monaten Betriebszeit wurde dem neuen Casino Restaurant Cuisino Wien die erste Gault-Millau-Haube verliehen.

VIP-Räume auf dem fünften Kontinent: Das australische Adelaide Casino

Adelaide Casino in Australien

Wer den Grange Room im Obergeschoss des Adelaide Casinos betritt, geniesst nicht nur einen prachtvollen Blick auf das Viertel North Adelaide, sondern befindet sich hier vor allem auch in einer Welt des Luxus und Komforts. Denn auf dieser Etage befindet sich ein exklusiver Club für High Roller. In erlauchter Atmosphäre werden hier Tischspiele angeboten. Darüber hinaus können die Gäste in einem Business Centre auf PCs, Drucker und WLAN zurückgreifen – oder sich in Massagesesseln vor oder nach dem Spiel entspannen.

Nicht minder exklusiv geht es im Adelaide Casino im Platinum Room zu. Hier wird nur Mitgliedern, die über eine Platin-Card verfügen, Einlass gewährt. Das Spieleangebot richtet sich hier an Spieler von Spielautomaten, die es gerne mit höheren Jackpots und höheren Maximaleinsätzen zu tun bekommen und ihr Glück an den neusten Automaten herausfordern wollen.

Hubschrauber oder Butler - in Las Vegas ist (fast) alles möglich

Venetian und Palazzo

Einer der exklusivsten Clubs in der Glücksspielhauptstadt der Welt ist der Paiza Club des Venetian und Palazzo Casinos in Las Vegas. VIP-Service, das heisst hier zum Beispiel Hubschrauberflug, Luxuslimousinenfahrten mit Chauffeur, erstklassiges Essen – und natürlich High-Stakes-Spiele aller Arten.

Luxus pur bietet auch das MGM Casino in Las Vegas. Bars und Restaurants sind erstklassig, manche Suiten so grosszügig dimensioniert, dass sie sich gleich über zwei Etagen erstrecken. Ein Butlerservice gehört ebenfalls zum Angebot. Und wer es richtig krachen lassen will, geniesst über die Mitgliedschaft im Prima Club weitere Vorteile in Sachen Zimmer, Pool und Nachtclubs.