Fähigkeiten mit Casino-Spielen schulen und ausbauen

Article Image

05.10.2018

Fans von Casino-Spielen wie Blackjack, Roulette, Poker oder Slots-Spielen gibt es nahezu auf der gesamten Welt. Und oftmals haben die Spieler solcher Casino-Spiele einen eher zweifelhaften Ruf, der jedoch in vielen Fällen gänzlich unbegründet ist. Denn ein Grossteil der Casinogänger weiss durchaus verantwortungsvoll mit derartigen Spielen umzugehen und verbringt die Zeit in einem Casino daher auch eher zum Spass.

Dabei ist es allerdings wohl nur den wenigsten Spielern auch tatsächlich bewusst, dass diese sogar gewisse Fähigkeiten durch das Spielen solcher Casino-Spiele schulen und ausbauen können. Denn bei vielen dieser Spiele entscheiden die verschiedensten Fähigkeiten über den Erfolg oder Misserfolg eines Spielers.

Geduld

Geduld ist eine Tugend heisst es häufig und das gilt so vereinzelt auch für verschiedene Glücksspiele. Wer beim Pokern zu schnell handelt, verspielt dadurch vielleicht eine deutliche bessere Ausgangslage für den weiteren Verlauf der Begegnung. Daher gilt es beim Pokern, sich auch hin und wieder in Geduld zu üben, was einem eine Lehre für viele andere Alltagssituationen sein kann.

Auffassung

Die Auffassungsgabe ist bei Glücksspielen ebenfalls von enormer Bedeutung, da man hierbei stets das jeweilige Spielgeschehen im Blick haben und darauf reagieren muss. Dabei gilt es unter anderem auch, sich bietende Situationen zu erkennen und diese in eine entsprechende Handlung umzuwandeln, die den Spieler zum Erfolg bringt.

Konzentration

Auch die Konzentration ist bei sämtlichen Casino-Spielen äusserst wichtig. Wer daher vor seinem Casino-Besuch zu tief ins Glas geschaut hat oder wem während des Spielens zu viele Dinge durch den Kopf gehen, der wird grosse Mühe damit haben, sich voll und ganz auf das jeweilige Spiel zu konzentrieren. Wer jedoch gerade bei bester Laune ist und nur das Spiel vor Augen hat was er gerade spielt, der hat eine deutlich höhere Chance darauf, einen Gewinn zu erzielen.

Disziplin

Disziplin spielt in Bezug auf Glücksspiele ebenfalls eine Rolle, vor allem dann, wenn es darum geht, Verluste zu vermeiden. So sollte man sich vor dem Gang ins Casino stets ein Limit setzen, welches man auch nicht überschreiten sollte. Doch besonders nach mehreren verlorenen Runden benötigt es oftmals grosse Disziplin, um gerade dann mit dem Spielen aufzuhören.

Mathematische Fähigkeiten

Man muss zwar nicht zwingend ein Mathematik-Genie sein, um an Glücksspielen teilzunehmen, es ist jedoch auch nicht allzu schlecht, über gewisse Mathematik-Kenntnisse zu verfügen. Denn besonders wenn es um Chancenberechnungen geht, beispielsweise bei Kartenspielen wie Blackjack, können solche Mathematische Fähigkeiten schlussendlich einen entscheidenden Unterschied ausmachen.

Strategisches Denken

Strategisches Denken wird bei vielen Spielen, die sich in den Casinos und auch Online-Casinos finden lassen, ebenfalls benötigt. So sollte man beim Pokern oder beim Blackjack stets auch die Aktionen der Gegenspieler berücksichtigen und auf diese mit einer eigenen Strategie reagieren. Profis legen sich oftmals bereits vor dem Beginn eines Spiels gleich mehrere Strategien zurecht, welche diese während des Spiels anwenden.

Reaktion

Neben den mentalen Fähigkeiten können durch Glücksspiele zudem auch verschiedene körperliche Fähigkeiten geschult und ausgebaut werden, so wie zum Beispiel die eigenen Reaktionen. Besonders bei Spielen wie den Slots-Spielen, die sich sowohl im Internet als auch im Form von Spielautomaten in den Casinos finden lassen, kommt es vereinzelt auf schnelle Reaktionen des Spielers an, um einen Gewinn zu erzielen. Denn hierfür müssen die Walzen auf dem Bildschirm im richtigen Moment angehalten werden und dazu benötigt es schon einmal schnellere Reaktionen, um die entsprechenden Symbole zu treffen.

Körperbeherrschung

Die Körperbeherrschung spielt besonders im Bereich der Poker-Spiele im Casino eine Rolle, denn dort können die Kontrahenten vereinzelt an der Mimik eines Spielers dessen Reaktionen ablesen, weshalb viele der Poker-Spieler ihre Augen sogar mit einer Sonnenbrille verdecken. Diese soll beispielsweise verhindern, dass die Mitspieler eine Reaktion beim Ausgeben der Karten wahrnehmen können, ganz gleich ob positiv oder negativ. Wer daher über eine perfekte Körperbeherrschung verfügt und seine Reaktionen und seine Mimik zu kontrollieren weiss, der kann beim Pokern einen grossen Vorteil haben, auch ohne eine Sonnenbrille.

Menschenkenntnis

Die Gabe, Menschen zu lesen, besitzen nur die allerwenigsten und dennoch eignet sich wohl jeder Mensch mit der Zeit eine gewisse Menschenkenntnis an, auf deren Grundlage diese Person andere Menschen bewertet und analysiert. Und eine gute Menschenkenntnis kann bei kompetitiven Casino-Spielen, wie bei Poker oder Blackjack, durchaus einen Ausschlag geben. Denn wer dazu in der Lage ist, seine Mitspieler zu lesen und deren Strategien zu durchschauen, der besitzt beim Pokern einen grossen Vorteil.

Erkennen von Situationen

Auch das Erkennen von Situationen ist beim Spielen im Casino von grosser Bedeutung. Doch um hierzu in der Lage zu sein, muss der Spieler äusserst konzentriert sein und je nach Spiel auch seine eigenen Reaktionen bestmöglich unter Kontrolle haben, um eine Situation in der Folge auch ausnutzen zu können und auf diese Weise zu profitieren.